Erste
Erste gewinnt in Hof
04.02.2018 - 15:02


Caspar Schweens sicherte den Mannschaftssieg

Die 1.Mannschaft vom Schachklub Kulmbach spielte mit vier Ersatzspieler in Hof. Vier Stammspieler konnten krankheitsbedingt und arbeitsbedingt nicht antreten. Deshalb ist der klare 5-3 Sieg um so überraschender und umso wichtiger.

Am Spitzenbrett spielte Wolfgang Schweizer gegen Andreas Lang in einer kurzen und ausgeglichener Stellung remis .Altmeister Roland Worschech spielte an Brett 4 mit den Schwarzen Steinen eine solide Partie. Kam aber gegen Arnulf Brock nicht über ein Remis hinaus. Im 35.Zug bietet der Hofer Boris Jusifov dem Kulmbacher Manfred Tasca (Brett3) ein Remis an. Der fand auch nach abtauschen von Figuren keinen Gewinnweg und nahm das Remis an. Der an Brett 7 spielende Kulmbacher Christoph Sesselmann hatte gegen Dr.Norbert Knoblach mit den weißen Steinen am Königsflügel die Initiative. Im 26.Zug lehnte der Kulmbacher ein Remisangebot vom Hofer ab. Konnte aber kurz danach mit einer Springergabel die Qualität gewinnen. Was dann auch zum Sieg reichte. Der königsindische Angriff vom Kulmbacher Thomas Kunte (Brett2) gegen Stefan Kitschke war schneller als der weiße Angriff am Damenflügel. Mit einem Turm und Damen Manöver war das Matt unausweichlich. Die Kulmbacherin Anita Seidler (Brett6) unterschätzte den Angriff von Peter Dolla ,weil sie zu sehr auf ihren eigenen Angriff auf dem Damenflügel fixiert war. Dadurch ging ihre Partie verloren. Beim Stand von 3.5 zu 2.5 für Kulmbach spielten noch Caspar Schweens am Brett 8 und Peter Reif an Brett 5. Caspar konnte nach einiger Zeit eine Figur gewinnen und somit den Mannschaftssieg perfekt machen. Der an Brett 5 spielende Peter Reif einigte sich mit Carolin Wüst auf remis .Zwar war es eine Vorteilhafte Stellung der Gegnerin , aber der Mannschaftssieg war ja schon sicher.

In er Tabelle liegt man nun mit 10-2 Punkten hinter Waldsassen an zweiter Stelle. Am 25. Februar ist das nächste Spiel zu Hause gegen Rehau 1


Alvin


gedruckt am 20.04.2018 - 13:08
sk-kulmbach,de/include.php?path=content&contentid=182