Zweite
Zweite Mannschaft vom Schachklub Kulmbach auf Aufstiegskurs
28.01.2018 - 15:01


In der 6.Runde der A-Klasse musste die zweite Mannschaft vom Schachklub Kulmbach zu Hause gegen den SK Lehsten antreten. Die Bierstädter traten mit einer starken Mannschaft an, was im nach hinein auch unbedingt notwendig war. Allein die Tatsache das zwei Partien durch Zeitüberschreitung entschieden wurden kann man schon erahnen das es ein hart umkämpfter Mannschaftskampf war.


In einer Skandinavische Verteidigung bekam der Lehstener Thorsten Jahn einen starken Angriff gegen Christian Ködel. Doch durch Figurenabtausch konnte der Kulmbacher in ein ausgeglichenes Endspiel abwickeln, was dann zum Remis führte.Christoph Sesselmann spielte gegen Reinhard Polgar einen Angriff auf dem Königsflügel der wieder versuchte es am Damenflügel. Doch beide fanden keinen Gewinnweg und einigten sich in einer ausgeglichen Stellung auf Remis.
Am Spitzenbrett spielte Moritz Sesselmann gegen Tobias Hohenberger die Caro-Kann Verteidigung. Der Kulmbacher stand meist in passiver Rolle, aber mit ausreichender Verteidigung. Was zum Remis führte.
Torsten Matthes an Brett drei übersah gegen Thomas Friedrich in seinem Angriff einen Springerabtausch, wo durch ein Bauern verloren ging. Der Lehstener fand aber nicht die richtige Fortsetzung was am Ende zum Remis führte. Alfred Wolf bekam im 27.Zug von Willi Jahreis ein Remisangebot. Nach der Überprüfung der Stellung entschied der Kulmbacher das Remis an zu nehmen, Altmeister Erwin Zellner bemerkte gegen Klaus Peter Dick nicht das er in Zeitnot war, und verlor seine Partie dann durch Zeitüberschreitung. Trotz eines Freibauern vom Lehstener Günter Jahn konnte der Kulmbacher Mathias Lau die Partie ausgeglichen halten. Und gewann die Partie durch Zeitüberschreitung.
Beim Stand von 3.5-3.5 spielte Peter Reif an Brett 5 gegen Reinhard Jahreis eine hart umkämpfte Partie die erst nach fast 5 Stunden im Endspiel für den Kulmbacher entschieden wurde. Damit stand der Kulmbacher Sieg fest. Am 11.Februar geht es nach Schwarzenbach



Alvin


gedruckt am 23.07.2018 - 07:40
sk-kulmbach,de/include.php?path=content&contentid=181