Zweite
Zweite mit Kantersieg
07.11.2021 - 16:06

BIRUS1200.JPG


Am zweiten Spieltag in der A-Klasse spielte die 2. Mannschaft zu Hause gegen SC Schwarzenbach. Leider konnten die Gäste nur mit fünf Spieler antreten, dadurch führten die Kulmbacher bei Spielbeginn schon mit 3-0. Kampflos gewannen Alfred Wolf, Erwin Zellner und Peter Reif. An Brett sieben und acht spielten bei beiden Mannschaften Jugendliche. Die Kulmbacher Jugend konnte bei beiden Partien punkten. Lucia bestrafte die zu passive Eröffnung ihres Gegners mit gutem Stellungsspiel und anschließendem Mattangriff den man ohne Verlust nicht mehr abwehren konnte. Tena spielte mit den weißen Stein sehr aggressiv und brachte ihren Gegner immer mehr in Bedrängnis. Schließlich konnte sie mit den zwei Türmen das Matt erzwingen. Mathias Lau gewann seine Partie souverän mit den schwarzen Steinen. Durch einen Fehlzug seines Gegners gewann er einen Turm. Mit der Mehrfigur ließ er seinem Gegner keine Chance und gewann die Partie. An Brett vier spielte der Kulmbacher Mathias Dierl einen sicheren Sieg für Kulmbach ein. Unser Neuzugang Thomas Birus (Bild) spielte seine zweite Partie für Kulmbach. Und konnte gegen den starken Schwarzenbacher an Brett 1 ein sicheres Remie halten. Beim nächsten Kampf müssen die Kulmbacher nach Helmbrechts.


Alvin


gedruckt am 30.11.2021 - 13:33
sk-kulmbach,de/include.php?path=content&contentid=364