1.Mannschaft
Erste gewinnt in Hof
14.11.2021 - 17:37

FLORI.JPG

Archivfoto: Florian Hofmann

Am zweiten Spieltag in der Bezirksliga Ost spielte unsere 1.Mannschaft in Hof. Gegen stark ersatzgeschwächte Hofer kam man zu einem deutlichen 6.5-1.5 Sieg.

Am Spitzenbrett opferte Christoph Sesselmann in der Eröffnung einen Bauern. Bekam einen starken Angriff mit Figurengewinn und gewann die Partie. An Brett zwei einigte sich Wolfgang Siegert in gedrückter Stellung auf Remis. Thomas Kunte kam durch eine Ungenauigkeit seines Gegners in der Eröffnung zu einem Bauern gewinn. Und erhielt dadurch auch das aktivere Spiel. Durch Vorrücken seiner Bauern verliert sein Gegner letztendlich die Partie. In der Königsindischen Verteidigung kam Goran Sabol zu einem sicheren Remis. Durch Abtausch der schwarzen Läufer kam es zu einer geschlossenen Stellung wo beide keinen Gewinnweg sahen. Nach 14 Zügen gab Viktor Fredrich sein Gegner seine Partie auf. Im Damengambit bekam der Kulmbacher eine aktive Stellung in der sein Gegner die Partie aufgab. Zu einem schnellen Sieg kam Christian Ködel da sein Gegner einzügig die Dame einstellte. In einem Schwerfigurenendspiel einigte sich Markus Deichsel nach großem Kampf auf Remis. Heimkehrer Florian Hofmann gewann einen Bauern. Später konnte er auch noch die Qualität gewinnen worauf sein Gegner die Partie aufgab.


Alvin


gedruckt am 30.11.2021 - 14:41
sk-kulmbach,de/include.php?path=content&contentid=367