1.Mannschaft
Erste gewinnt dramatischen Mannschaftskampf
19.03.2023 - 17:45

FLORI1.JPG
Forian Hofmann baute eine Festung und sicherte den Mannschaftsieg.

Unsere 1.Mannschaft gewinnt gegen Mehlmeisel/Tröstau mit 4.5-3.5 Der Kampf war an Dramatik nicht zu überbieten. Michael Greitl und Thomas Birus einigten sich frühzeitig mit ihren Gegnern auf Remis. Auch Wolfgang Siegert und Thomas Kunte einigten sich in ausgeglichener Stellung auch auf Remis. Vikor Fredrich verlor in einer gewonnenen Stellung unglücklich nach Zeit. Unsere Nummer 1 Pawel Kowalczyk gewann seine Partie wie immer Souverän. Der an Brett 6 spielende Goran Sabol kam gut aus der Eröffnung raus und baute seinen kleinen Vorteil immer weiter aus. Im Endspiel konnte er dann die Partie gewinnen. Beim stand von 4-3 für Kulmbach benötigte man aus der letzten Partie einen halben Punkt um den Mannschaftskampf zu gewinnen. Florian Hofmann der an Brett vier spielte verlor in seiner Partie eine Figur, die er aber wieder zurück gewinnen konnte. Bei leichtem Vorteil für Florian übersah er einen Turmzug vom Gegner wodurch er seine Dame gegen Bauer und Turm verlor. Nun kam es zum Endspiel Turm mit vier Bauern und Dame mit drei Bauern. Florian baute mit seinen Bauern und Turm eine Festung wo kein eindringen möglich war. Da der gegnerische König vom Geschehen getrennt war und kein Gewinnmöglichket gab einigte man sich auf Remis. Damit hatte Kulmbach den Mannschaftskampf gewonnen. Nun kommt es am 23.April zum Gipfeltreffen gegen Bindlach 2.


Alvin


gedruckt am 19.07.2024 - 18:54
sk-kulmbach,de/include.php?path=content&contentid=423