Jugend-Open
Fünf Kulmbacherinnen bei der oberfränkischen Mädchen- und Frauenmeisterschaft 2024
05.02.2024 - 13:18

MANNSCHAFT1600.JPG

weitere Bilder

Auch bei den oberfränkischen Schnellschachmeisterschaften waren wir mit fünf Teilnehmerinnen sehr gut aufgestellt. Kathrin spielte bei den Erwachsenen sehr gut mit und erreichte letztlich mit 4,5 Punkten den 2. Platz hinter der punktgleichen Christina Leuchsenring. Dabei kam es in der letzten Runde zum direkten Aufeinandertreffen der Beiden und es entwickelte sich ein spannendes Zeitnotspiel, bei dem die Oberkotzauerin zum Schluss die Nase vorne hatte.
In der U18 zeigte Tena mal wieder, dass sie mittlerweile mit den Spielern um 1800 DWZ sehr gut mithalten kann, denn sie erzielte gegen die vier erstgesetzten Spielerinnen mit 1751-1880 DWZ 50% der Punkte. Insgesamt schaffte Tena 4 Punkte und qualifizierte sich für die bayerischen Meisterschaften, da die erstplatzierte Margarethe Wagner (immerhin Dritte der diesjährigen deutschen Meisterschaften in U18w und dabei punktgleich mit der Erstplatzierten) verzichtete.
In der U16 mischte Thao Chi das Feld ganz gehörig auf und erzielte mit insgesamt 5 aus 7 Punkten das beste Ergebnis der Kulmbacherinnen. Noch erstaunlicher, wenn man weiß, dass noch mehr drinnen war, denn sie stand auch in den anderen beiden Partien auf Gewinn. Trotzdem kann sie sehr stolz auf das Ergebnis sein – tolle Leistung! Auch die noch nicht so erfahrene Emma schlug sich in der U16 beachtlich und holte immerhin 50% der Punkte und wurde Vierte - Klasse! Unsere Jüngste Lilly hat sicher immer die kompliziertesten Stellungen am Brett und so kam es, dass sie in der letzten Runde mit 4 Punkten um den Sieg der U14 gegen Mariia Averkova spielte, denn ihre Gegnerin hatte nur einen Punkt mehr als Lilly. Doch hier behielt ihre starke Gegnerin klaren Kopf und setzte sich letztlich souverän gegen Lilly durch, die aber auch auf ihren zweiten Platz in der U14 stolz sein durfte. Sowohl Lilly als auch Thao Chi verzichteten dann aber auf ihren Nachfolgerplatz für die bayerische Meisterschaft, so dass wir Tena umso mehr die Daumen drücken – in ihrer Form ist alles möglich! Insgesamt erreichten wir sowohl bei den Erwachsenen, in der U18, in der U16 und in der U14 die jeweiligen hervorragende zweiten Plätze. Herzlichen Glückwunsch an alle und vielen Dank, dass Ihr die Fahnen des SK Kulmbach auf der oberfränkischen Meisterschaft hoch gehalten habt! Wir haben ein spitzen Frauen- und Mädchenteam!



Alvin


gedruckt am 04.03.2024 - 03:30
sk-kulmbach,de/include.php?path=content&contentid=460