1.Mannschaft
SK Kulmbach gewinnt mit 6,5 : 1,5 gegen Hof und behauptet souverän die Tabellenführung
18.03.2024 - 20:16

In der 7. Runde hatte der Schachklub Kulmbach mit den Schachfreunden aus Hof erneut einen Konkurrenten um den Aufstieg zu Gast. Es ergab sich ein spannender Verlauf mit hart umkämpften Partien mit einem letztendlich verdienten 6,5 : 1,5 Erfolg.
In der Anfangsphase nutzte Goran einen Fehler seines Gegners konsequent und sicherte souverän den ersten Punkt für unsere Mannschaft. Thomas B. wurde von seinem Kontrahenten ein ungewohnter Aufbau der modernen Verteidigung präsentiert. Durch taktische Verwicklungen gelang der Sieg und somit führten wir 2:0. Die noch laufenden Partien boten durchweg erstklassiges Schach, meist mit Chancen für beide Seiten.
Wolfgang baute einen Königsangriff auf, den der Hofer hartnäckig verteidigte. In komplizierter Stellung fand der Kulmbacher die besseren Züge und siegte nach fintenreichen Zugfolgen. Thomas K. griff im Königsinder beherzt an, der Hofer parierte die Drohungen und so fand man sich nach dem Abtausch im Endspiel wieder. Hier verpasste Thomas den Bauernvorstoß zur Umwandlung, sein Gegner war schneller und konnte den Punkt für die Gäste einfahren.
Viktor zeigte eine positionell starke Partie. Langsam aber sicher schob er seine Bauernphalanx mit durchdachtem Spiel nach vorne und holte den wichtigen vierten Punkt. Christian war mit dem Königsangriff in seinem Element, sein Gegner jedoch ebenfalls. Durch trickreiches Spiel gelang der Tausch von zwei Türmen gegen die Dame. Die größere Beweglichkeit der Dame brachte Christian im Endspiel den verdienten Sieg.
Roman lieferte sich mit seinem Widersacher ein positionelles Duell, das keinem aufgrund der beiderseits sicher geführten Partie einen Vorteil brachte, sodass man sich auf Remis einigte. Zum Abschluss führte Moritz am ersten Brett seinen Angriff mit geschickt lancierten Mehrfachdrohungen. Sein Gegner geriet in materiellen Nachteil und gratulierte dem Kulmbacher zum verdienten Sieg.

Der Erfolg bedeutet nach sieben Siegen die souveräne Tabellenführung. Nachdem der Bayreuther SC beim 4:4 in Waldsassen einen Punktverlust zu verzeichnen hatte, genügt dem SK Kulmbach zum Aufstieg in die Bezirksoberliga ein Punkt aus den restlichen beiden Wettkämpfen.


Dominik


gedruckt am 15.04.2024 - 01:37
sk-kulmbach,de/include.php?path=content&contentid=469